Alternative Medizin zur ganzheitlichen Behandlung

Alternative Medizin ist ein ganzheitlicher Ansatz, der medizinische Behandlungen beschreibt, die anstelle von oder ergänzend zu traditionellen Therapien verwendet werden. Die Alternativmedizin umfasst die Craniosacral Therapie, traditionelle chinesische Medizin, Homöopathie, Naturheilkunde, Akupunktur, Massage-Therapie und Tai Chi. Auch natürliche Gesundheitsprodukte wie Kräuter, Nahrungsergänzungsmittel und Probiotika zählen dazu.

Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie ist ein sanfter Ansatz, der Spannungen im Körper durch Berührung löst, um Schmerzen und Dysfunktionen zu lindern und die Gesundheit und Leistung des ganzen Körpers zu verbessern. Er wurde vom osteopathischen Arzt John E. Upledger nach jahrelanger klinischer Prüfung und Forschung an der Michigan State University entwickelt. Mit einer leichten Berührung, die in der Regel nicht mehr als 5 Gramm beträgt, lösen Praktizierende Einschränkungen im Gewebe, das das zentrale Nervensystem umgibt. Die Craniosacral Therapie wird zunehmend als präventive Gesundheitsmaßnahme eingesetzt, da sie in der Lage ist, die Resistenz gegen Krankheiten zu stärken. Sie ist auch wirksam bei einer Vielzahl von medizinischen Problemen im Zusammenhang mit Schmerzen und Dysfunktionen.

Akupunktur

Akkupunktur
Akupunktur ist eine 3.000 Jahre alte Heiltechnik der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Akupunktur verbessert die Körperfunktionen und fördert den natürlichen Selbstheilungsprozess, indem sie bestimmte anatomische Stellen stimuliert, allgemein als Akupunkturpunkte bezeichnet. Die häufigste Methode zur Stimulation von Akupunkturpunkten ist das Einsetzen von feinen, sterilen Nadeln in die Haut. Druck, Hitze oder elektrische Stimulation können die Wirkung noch verstärken. Andere Techniken der Akupunkt-Stimulation sind: manuelle Massage, Moxibustions- oder Wärmetherapie, Schröpfen und die Anwendung topischer pflanzlicher Medikamente.HomöopathieDie Homöopathie ist eine natürliche Form der Medizin, die von über 200 Millionen Menschen weltweit zur Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen eingesetzt wird. Sie basiert auf dem Prinzip von “gleiches heilt gleiches”. Mit anderen Worten, eine Substanz, die in kleinen Mengen eingenommen wird, heilt die gleichen Symptome, die sie verursacht, wenn sie in großen Mengen eingenommen wird. Die ganzheitliche Natur der Homöopathie bedeutet, dass jeder Mensch als einzigartiges Individuum behandelt wird und sein Körper, sein Geist, seine Seele und seine Emotionen bei der Behandlung und Prävention von Krankheiten berücksichtigt werden. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren wählt der Homöopath die am besten geeignete Medizin aus, die auf den spezifischen Symptomen und dem persönlichen Gesundheitsniveau des Einzelnen basiert, um seine eigene Heilkraft zu stimulieren.

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.